F.A.Q.'s

Die meisten Fragen wurden bereits einmal gestellt. Die Antwort hierauf finden Sie hier. Sollten Sie jedoch keine Antwort auf ihre Frage finden, können Sie uns natürlich immer gerne anrufen oder eine E-Mail schicken.

Welche Breite muss ich wählen?
Häufig steht die Breite des Bandes auf der Rückseite ihres jetzigen Uhrenarmbandes. Ist dies nicht der Fall, können Sie mit einem Lineal die benötigte Breite messen. Die Breite des Bandes wird durch den Abstand zwischen den Bandanstössen in Millimetern bestimmt (unter Bandanstössen versteht man die ‚Hörner‘ am Uhrengehäuse, zwischen denen das Band befestigt wird).


Wie messe ich die Länge des Uhrenarmbandes?
Zur Bestimmung der benötigten Länge Ihres Uhrenarmbandes können Sie am besten Ihr derzeitiges Band nachmessen. Sollte Ihnen nur der Umfang Ihres Handgelenkes zur Verfügung stehen, müssen Sie die Höhe des Gehäuses Ihrer Uhr von Bandansatz zu Bandansatz davon abziehen.


Warum erhalte ich kostenlose Federstege zu meinem Uhrenarmband?
Auch Federstege können sich abnutzen. Wenn Sie beim Austausch ihres Uhrenarmbandes auch die Federstege erneuern, verringern Sie damit das Risiko Ihre Uhr zu verlieren. Die Federstege, die Sie von uns bekommen, sind von der höchsten Qualität und werden aus rostfreiem Stahl gefertigt. Wir können Ihnen diese Federstege kostenlos anbieten, weil wir diese selbst in grossen Stückzahlen einkaufen.

Können wir für meine (Marken-) Uhr ein passendes Uhrenarmband liefern?
Unsere Uhrenarmbänder haben gerade Bandanstösse. Wenn dies bei dem Band, das Sie benötigen, auch der Fall ist, können Sie jedes Band in der für Ihre Uhr geeigneten Breite aus unserem Sortiment wählen.

Bekomme ich auf mein Uhrenarmband Garantie?
Unsere Produkte sind 100% Original. Uhrenarmbaender.de ist offizieller Händler der von uns angebotenen Marken. Deshalb bekommen Sie auf Ihre Ankäufe immer die volle Herstellergarantie. Ihre Auftragsnummer oder die Auftragsbestätigung, die sie per Email erhalten haben, dienen als Garantienachweis.

Welche Versandkosten fallen an?
Die Versandkosten pro Bestellung betragen Standard € 1,50.

Wie kann ich mein Fixoflex S Zugband selbst kürzen?
Falls nötig, können Sie ihr Fixoflex S Zugband schnell und einfach selbst kürzen. Zu jeder Bestellung schicken wir Ihnen eine Gebrauchsanweisung per E-Mail.

Darf mein Uhrenarmband nass werden?
Ob Ihr Uhrenarmband nass werden darf oder nicht, hängt von dem verwendeten Material und der Verarbeitung ab. Wenn ein Lederband wasserabstossend ist, dann steht auf der Bandinnenseite die Bezeichnung "waterresistant". Bei jedem Produkt steht in der Übersichtstabelle, ob er wasserabstossend ist oder nicht. Mit Uhrenarmbändern, die dies nicht sind, können sie natürlich Hände waschen oder auch einmal durch den Regen laufen, jedoch nicht duschen oder schwimmen. Wenn sie vorhaben, mit Ihrer Uhr zu schwimmen oder regelmässig anderen Sport zu treiben, empfehlen wir Ihnen ein Band aus der Kategorie "Silikon und Kautschuk"  oder "NATO/ZULU". Diese Bänder werden aus u.a. Kautschuk, Silikon oder Nylon hergestellt und sind darum ideal zum Tragen beim Schwimmen und anderen (Wasser-) Sportarten.

Wie reinige ich ein Uhrenarmband aus Silikon oder Kautschuk?
Sie können Ihr Uhrenarmband aus Silikon oder Kautschuk auf die gleiche Weise reinigen wie ein Uhrenarmband aus Leder oder Stahl: mit einer lauwarmen Seifenlauge und einem weichen Lappen. Salz und ölhaltige Stoffe dagegen sind schädlich für Silikon und Kautschuk.